Charterkautionsversicherung

Charterkautionsversicherung jetzt online bei EIS Yacht- und Bootsversicherungen abschließen
Download des Skipper und Crew-Antrags als PDF-Datei

Das Phänomen der Vergesslichkeit tritt ein, wenn Sie mit Ihrer gecharterten Yacht und Ihren Freunden, die erst zum gelungenen Bootsurlaub beitragen, auf den Gewässern Ihrer Träume schippern. Es ist das Freiheitsgefühl, das uns vergessen lässt, dass die gecharterte Yacht nicht die unsere ist. Und wie schnell ist es passiert? Ein Segel reißt, die Schraube berührt den Grund oder unsere Ferienyacht bekommt ein paar Kratzer ab. Verständlicherweise sichert sich der Yachteigner vor unliebsamen Überraschungen ab und erhebt eine Schutzgebühr, die Kaution. Findet er nach Ihrer Rückkehr vom Traumurlaub auch nur die kleinsten Schäden, wird er diese Kaution ganz oder teilweise einbehalten. Dagegen sind Sie mit einer Charterkautionsversicherung bestens abgesichert. Nutzen Sie die Vorteile unserer attraktiven Kautionsversicherung für Skipper & Crew.

Fakten zur Charterkautionsversicherung

  • Versichert ist der teilweise oder völlige Einbehalt der Charterkaution durch den Vercharterer infolge von Verlust oder schuldhaft herbeigeführte Beschädigungen an der gecharten Yacht durch den Skipper oder seine Crew
  • Der Geltungsbereich ist weltweit
  • Als Jahresdeckung schon ab 13% der teuersten geplanten Charter buchbar
  • Als Törndeckung schon ab 7% der Chartersumme buchbar
  • Optional mitversicherbar ist das Regattarisiko bei Segelyachten

Einfaches Preismodell

Zur Ermittlung der Versicherungsprämie für unsere Charterkautionsversicherung werden lediglich zwei Informationen benötigt:

  • Soll es sich um eine Törndeckung oder eine Jahresdeckung handeln?
  • Wie hoch ist die Kautionssumme (bei Jahresdeckung die höchste, zu erwartende Kautionssumme)

Wenn die Daten bekannt sind, können Sie einfach die Kautionssumme mit dem folgenden Prozentwert multiplizieren und erhalten den Versicherungsprämie.

  Törndeckung Jahresdeckung
Kautionssumme bis 3.000 € 8% 15%
Kautionssumme über 3.000 € 7% 13%
Mindesprämie 75,- € 100,- €
Regattarisiko zzgl. 15% zzgl. 15%

Beispielrechnungen:

Ein Törn mit einer Kautionssumme von 2.750 € ohne Regattarisiko:
2.750,- € x 0,08 = 220,- €
Die zu zahlende Versicherungsprämie beträgt 220,- € soll das Regattarisiko eingeschlossen werden gilt folgende Rechnung:
2.750,- € x 0,08 x 1,15 = 253,- €
Die zu Zahlende Versicherungsprämie der Charterkautionsversicherung inklusive Regattarisiko würde für den Törn 253,- € kosten.

Ein Törn mit einer Kautionssumme von 900 € ohne Regattarisiko:
900,- € x 0,08 = 72,- €
Die errechnete Prämie liegt unter der Mindestprämie. Somit beträgt die Prämie 75,- €