Melden eines Charterkautionsschadens

Sollte der Fall der Fälle eintreten und es kommt zu einem Charterkautionsschaden, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Melden Sie den Schaden schnellst möglich (innerhalb von 2 Werktagen) per Schadenformular (engl. Version)
  • Machen Sie Fotos (gesamtes Boot mit Bootsnamen und Schadenstelle, Detailfotos des Schadens mit erkennbarem Maßstab)
  • Erstellen Sie ein Unfallprotokoll inkl. Skizzen und lassen Sie es möglichst von allen Beteiligten Personen unterschreiben
  • Reichen Sie uns nach der Schadenmeldung bitte zeitnah (innerhalb von 14 Tagen) folgende Unterlagen ein:
    • Führerscheinkopie des Skippers
    • Chartervertrag inkl. Hinweis über Kautionshöhe
    • Schriftlicher Nachweis über die Höhe des Einbehaltes der Kaution
    • Anschrift der Charterbasis mit Telefonnummer und Emailadresse
    • Bilder des Schadens (Emailgröße max 5MB beachten)
    • Übergabe- und Rückgabeprotokoll
    • Bei Sturmschäden: Nachweis der Windstärke
    • Bei Diebstahlschäden: Polizeiprotokoll
    • Rechnungen über Reparatur-/Ersatzkosten

Nach Eingang der Schadenmeldung wird sich unsere Schadenabteilung bei Ihnen melden und das weitere Vorgehen besprechen.